Gemeinderatsmehrheit gegen Wohnen auf dem Wasser

Nach der letzten Sitzung des Gemeinderates in den Urlaub zu fahren, ohne uns zu verabschieden, war natürlich etwas ungehobelt. Tut uns leid. Dabei wäre es eine gute Gelegenheit gewesen, nochmal auf die Anderen zu schimpfen. Immerhin hat unser eigentlich gänzlich unpolitischer Antrag für Wohnschiff-Liegeplätze im Industriehafen am 26.Juli im Gemeinderat Weiterlesen →

Wohnen auf dem Wasser – Feste Liegeplätze für Wohnschiffe

Wohnen am Wasser ist gut, wohnen auf dem Wasser wäre noch besser. Davon ist die ALFA-Gruppe im Gemeinderat überzeugt – auch davon, dass Mannheim die geeigneten Liegeplätze für Wohnschiffe hätte. Solche Schiffe – meist auf der Basis ehemaliger Lastkähne – tragen in vielen europäischen Binnenhafenstädten zur urbanen Vielfalt und zum Weiterlesen →

Multihalle – Späte Genugtuung

Späte Genugtuung bereitete in der letzten Sitzung des Hauptausschusses die Vorlage V251/216 der Verwaltung über den weiteren Umgang mit der Multihalle unserer ALFA-Gruppe im Gemeinderat. Immerhin haben die für € 700.000 in Auftrag gegebenen Gutachten unsere Kritik an diesem Millionengrab in allen Punkten bestätigt, so dass auch die Verwaltung letztlich Weiterlesen →

Straßen auf Franklin nach Jazz-Musikern und Jazz-Sängerinnen benennen

Die Straßennamen im Konversionsgebiet auf Franklin sollen zukünftig nach Jazz-Musikern und Jazz-Sängerinnen benannt werden. Das schlägt die AfD-Fraktion in der Juni-Sitzung dem Mannheimer Gemeinderat vor. Die US-Armee hat die Straßen auf Franklin nach frühen amerikanischen Präsidenten benannt, die jedoch keinen Bezug zu Mannheim oder zur Stationierung haben. Demgegenüber war Jazz Weiterlesen →

Informationssystem zum Zustand städtischer Gebäude gefordert

Niemand weiß heute, wie hoch der Instandhaltungsstau bei städtischen Hoch- und Ingenieurbauten wirklich ist. Die Mannheimer AfD-Fraktion vermutet, bis zu eine Milliarde Euro. Daher fordert sie von der Verwaltung ein Gebäude-Informationssystem mit belastbaren Zustandsindikatoren und Statusbewertungen. Ohne eine solche Grundlage wären künftige Entscheidungen über Investitionen in den städtischen Gebäudebestand reine Weiterlesen →

Bahn ist gut – Lärm ist schlecht

Wenn Mannheim jetzt nicht aufpasst, werden zehntausende Menschen weitere Jahrzehnte lang einem krankmachenden Lärmterror ausgesetzt sein. Bahnstrecken werden nicht mal eben schnell über Nacht geplant, gebaut und finanziert. Gerade deshalb muss sehr gut überlegt werden, wo und wie eine Bahnstrecke durch Stadtgebiet verläuft und wieviel Verkehr für die Anwohner zumutbar Weiterlesen →

Mit Nachdruck für Technisches Rathaus auf dem Alten Messplatz

Es ist schon seltsam: Da sucht die Stadtverwaltung nach einem Standort für ein neues Technisches Rathaus und findet diesen Standort spontan direkt neben der neu zu bauenden Hauptfeuerwache, in der Neckarauer Straße. Das sei ein prima zentraler Standort für die Bürger, verkündet die Stadtverwaltung daraufhin – um kurz darauf einen Weiterlesen →

Weniger Verpackung, weniger Müll

Auf den Planken flattern sie am Boden herum, die Verpackungen der Fast-Food-Industrie. Ebenso manch ausgedienter Pappbecher. Gerade eben noch enthielt er heißen Kaffee. Jetzt liegt er zertreten in der Ecke oder am Blumenkübel: Die Sauberkeit im öffentlichen Raum hat in den letzten zehn Jahren erheblich gelitten. Auch wenn soziale Zustände Weiterlesen →

So nicht: Wer keinen 9-to-5-Job findet, hat Pech

Wie zur Kommunalwahl versprochen, fordern wir wenigstens in einigen Kindergärten extralange Öffnungszeiten – für Eltern, die darauf angewiesen sind, um einer Erwerbsarbeit überhaupt nachgehen zu können. Leider fanden wir wie erwartet keine Unterstützung bei den Altparteien im Gemeinderat. Die Leute müssen sehen, wie sie klarkommen. Als Alternative zu selbst verdientem Weiterlesen →

Deckelung der aus dem städtischen Haushalt zu tragenden Buga-Kosten

Der Bürgerentscheid vom September 2013 zugunsten der Durchführung einer Bundesgartenschau im Jahr 2021 war sehr umstritten und fiel sehr knapp aus. Wesentliche Einwände der Kritiker waren: Die notwendige und unumstrittene Sicherung der Frischluftschneise kann wesentlich billiger erreicht werden, Prioritäten für den Haushalt werden falsch gesetzt, die erwarteten Kosten und der Weiterlesen →