Lauter schlechte Optionen

Coleman oder alle Stadtteile In der letzten Sitzung des Gemeinderates im alten Jahr hat es eine relativ lange und heftige Debatte um die Absicht der Landesregierung gegeben, nördlich der Autobahn auf Coleman ein sog. Ankunftszentrum für gleichzeitig bis zu 3500 Flüchtlinge zu errichten. Mit einer gegenüber einer ersten Fassung verwässerten Weiterlesen →

Nur Helfer oder Hasser und nichts dazwischen

In einem „persönlichen Brief“ hat OB Dr. Kurz sich an die Bürger Mannheims gewandt. Die städtische Pressestelle kommentiert: „In dem Brief erläutert er die aktuelle Lage und betont aber auch die Herausforderungen und die damit verbundene notwendige Unterstützung durch EU, Bund und Land, um diese Herausforderung meistern zu können. Nicht Weiterlesen →

„Noch mehr oder weniger Flüchtlinge und wo unterbringen?“

Unter dieser Überschrift veröffentlichte der Rheinneckarblog jüngst die Ergebnisse eine Umfrage unter den Fraktionen und Gruppierungen im Mannheimer Gemeinderat zur fortgesetzten Ausweitung der Unterbringung von Asylsuchenden, Flüchtlingen und illegalen Einwanderern in leerstehenden Gebäuden auf Franklin. Wir dokumentieren hier die Fragen und unsere Antworten im Wortlaut: Muss die Stadt Mannheim darauf Weiterlesen →

Anfrage zu bedrohlichen Zahlentrends bei Asylbewerbern, Flüchtlingen und unbegleiteten Jugendlichen

  Mehrere Bundesländer (NRW, Schleswig-Holstein, Hessen, Brandenburg) haben sich die Entwicklung der Zahl „Asylsuchender“ im ersten Quartal dieses Jahres angeschaut und Alarm geschlagen. Sie rechnen mit einem möglichen Anstieg von 202.000 in 2014 auf 500.000 bis 550.000 in 2015. Dagegen erwartet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (angeblich) nur 300.000. Weiterlesen →