Wohnungspolitik für ein aussterbendes Volk

Am 19. Juli konnten sich die Mitglieder des Konversionsausschusses des Gemeinderates davon überzeugen, dass es mit der Wohnungsbauplanung auf Franklin gut vorangeht, die Investoren willig sind und demnächst dort nach und nach etwa 3000 Wohnungen entstehen werden. Ca. 1600 davon werden Mietwohnungen sein, darunter 670 mit einer Miete bis 7,50 Weiterlesen →

„Noch mehr oder weniger Flüchtlinge und wo unterbringen?“

Unter dieser Überschrift veröffentlichte der Rheinneckarblog jüngst die Ergebnisse eine Umfrage unter den Fraktionen und Gruppierungen im Mannheimer Gemeinderat zur fortgesetzten Ausweitung der Unterbringung von Asylsuchenden, Flüchtlingen und illegalen Einwanderern in leerstehenden Gebäuden auf Franklin. Wir dokumentieren hier die Fragen und unsere Antworten im Wortlaut: Muss die Stadt Mannheim darauf Weiterlesen →

Straßen auf Franklin nach Jazz-Musikern und Jazz-Sängerinnen benennen

Die Straßennamen im Konversionsgebiet auf Franklin sollen zukünftig nach Jazz-Musikern und Jazz-Sängerinnen benannt werden. Das schlägt die AfD-Fraktion in der Juni-Sitzung dem Mannheimer Gemeinderat vor. Die US-Armee hat die Straßen auf Franklin nach frühen amerikanischen Präsidenten benannt, die jedoch keinen Bezug zu Mannheim oder zur Stationierung haben. Demgegenüber war Jazz Weiterlesen →